Angebote / Projekte

Rainbow

Vorschulprojekt Wackelzähne:

Schön ist es, die Kinder ein Stück ihres Lebensweges zu begleiten. Unsere „zukünftigen“ Schulanfängerkinder heißen „Wackelzähne“.

Kindergarten und Schule sind Institutionen, die die Bildung des Kindes zur Aufgabe haben.

Damit der Übergang vom Kindergarten zur Schule gelingt, ist eine gute Kooperation beider Einrichtungen notwendig.
Dazu gehören z.B. Besuche der Kinder in der Schule.

Vorbereitung auf die Schule bedeutet für uns nicht Lese-, Schreib- und Rechenfähigkeiten, in Form von Vorschulblättern zu trainieren. Vielmehr wollen wir den Kindern eine Atmosphäre bieten, die zum Fragen, Forschen, Experimentieren, eigenständigem Denken und Lernen einlädt. Eine Atmosphäre, in der Entwicklung und Lernen spielerisch möglich ist.

Bildungsprozesse spielen sich während der gesamten Kindergartenzeit ab. Eine allmähliche Steigerung erfolgt jedoch im letzten Kindergartenjahr.

Ebenso wollen wir den Kindern mit speziellen Spielen wie z.B. „Rechenkönig“, mit Angeboten wie Mengen vergleichen, Gegenstände nach Größe und Eigenschaften ordnen oder Zahlenketten basteln uvm. zahlenbezogenes und mathematisches Vorwissen vermitteln.

Vorschulische Bildung und vorschulisches Lernen ist geprägt von Spiel und spielerischem Entdecken und Forschen.

Patenschaften

Mit unserem Projekt - Patenschaft im Kindergarten - möchten wir die soziale Kompetenz, die Emotionalität, sowie die Werteorientierung der Kinder fördern. Emotionale und soziale Kompetenzen sind Voraussetzungen, damit ein Kind lernt sich, in die soziale Gemeinschaft zu integrieren, anstatt nur sich selbst im Mittelpunkt zu sehen. Soziales Verständnis setzt voraus, dass sich ein Kind in andere einfühlen, hineinversetzen und deren Perspektive (wie Gefühle, Wünsche, Bedürfnisse) erkennen kann.
 
Durch die Patenschaften (ein großes Kindergartenkind übernimmt die Patenschaft für einen Kindergartenanfänger) wird die Eingewöhnungszeit leichter, die kleinen finden schneller Zugang in der Gruppe, lernen leichter die Regeln kennen und die "Großen" üben sich in Verantwortung, Rücksichtnahme und Toleranz. Mit dem Vermitteln dieser Werte wollen wir Fundamente setzen für ein Leben, in dem Harmonie und Konfliktbereitschaft, feinfühliges Handeln den Mitmenschen gegenüber und Durchsetzungskraft in der Gesellschaft in einem ausgewogenen Verhältnis gelernt und erfahren werden sollen. 

Bewegungstag:

Wir gehen auf den Lachemer Sportplatz und gehen gerne gemeinsam spazieren. Bei kaltem Wetter bauen wir regelmäßig einen Bewegungsparcour im Flur auf. Große Aufmerksamkeit wird dabei auf Schulung, Förderung des Bewegungsapparates/ Motorik gelegt.

Die Kinder können ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben, Erfahrungen mit Motorikgeräten machen und Spaß haben.

Frühstückstag mit Backen und Kochen

Mittwochs ist bei uns der Frühstückstag. Wir frühstücken alle gemeinsam an einer langen Tafel. Unsere Kinder lieben es, von allen Tellerchen hin und her zu probieren. Das ist ein festes Ritual. Morgens, wenn die Kinder in den Kindergarten kommen, ist schon der Tisch vorbereitet. Es ist einfach klar: heute wird gebacken und danach gefrühstückt! Wir backen z.B. Brötchen oder Brot.

Das Backen von Brot und Brötchen im Kindergarten ist eine wunderbare Tätigkeit, die viele Lernerfahrungen ermöglicht,

aber auch viel Freude macht.

 

Kreativtag

Kreativtag, das heißt malen, gestalten, formen.

 

 

 

 

Lebenspraktische Exkursionen vor Ort

Besuch:

  •     des Sportplatzes in Lachem,
  •     der Bäckerei,
  •     des Nettos,
  •     der Gärtnerei,
  •     eines Bauernhofes (Eierkauf) uvm.

Erlebnistage und Projektwochen:

Regelmäßige Erlebnistage oder Projektwochen sind in den Jahreslauf mit einbezogen, da sie den Kindern eine große Vielfalt von Eindrücken - insbesondere auch Natureindrücken und Umwelterfahrungen vermitteln. In unserer reizüberfluteten Welt ist es wichtig, Kindern Wege zur Entspannung aufzuzeigen. Die Natur bietet durch ihre Vielfalt Möglichkeiten zur individuellen Selbstverwirklichung.

Spielzeugtag

Spielzeugtag ist bei uns am Freitag. Manche Kinder freuen sich, ihre Spielsachen zu zeigen und damit mit anderen Kindern zu spielen. Wieder anderen Kindern ist es nicht wichtig, Spielsachen von zu Hause mitzubringen – dann ist das auch völlig in Ordnung.

Kindergarten Lachem Haverbeck e.V.

Lachemer Dorfstraße 33
31840 Hessisch Oldendorf


Tel 05158 445
Fax 05158 9939962
info@kiga-lachem.de
www.kiga-lachem.de

 

| Datenschutz | Impressum |